Leads generieren in 30 Minuten

19. Juni 2017, Infoprodukte, 81 views, Tags: , , ,
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


digitalarmyacademy


Dieses Video zeigt dir wie du blitzschnell Leads generieren kannst. Wir benutzen dafür Facebook-Anzeigen, mit denen du gezielt Menschen auf deine Landingpage lockst, die sich für dein digitales Infoprodukt interessieren oder sogar schon eine konkrete Kaufabsicht hegen. Die Tipps in diesem Video funktionieren auch für Affiliate Marketing, aber nur wenn du Produkte bewirbst, die entweder sofort eine hohe Provision einbringen oder Upsells im Hintergrund haben.

Was genau sind Leads?

Im Online Marketing unterscheiden wir immer zwischen Leads und Sales. Lead bedeutet, dass du jemanden auf eine bestimmte Webseite oder zu einem bestimmten Produkt leitest. Es gibt Hersteller, die bezahlen dir Geld für Leads, dabei handelt es sich aber immer nur um Cent-Beträge. Kauft jemand ein Produkt, nachdem du ihn auf die Verkaufsseite gelockt hast, spricht man von einem Sale. Für einen Sale bekommst du deutlich mehr Geld, der ist aber schwerer zu erreichen.

Wozu soll ich Leads generieren?

Trotzdem solltest du das Thema Leads nicht ausser Acht lassen. Ohne Traffic ist deine Webseite wertlos. Weil das Leads generieren mit Facebook-Anzeigen Geld kostet, solltest du deine Zielgruppe im Werbeanzeigen-Manager ganz genau auswählen. Dabei unterstützt dich das soziale Netzwerk und auch dieses Video.

Wichtiger Hinweis: Wir können dir im Video nicht jede Einzelheit erklären. Das wäre dann ein 3-Stunden-Film geworden. Deshalb bieten wir dir hier eine ausführliche Facebook Ads-Anleitung an. Sie besteht aus über drei Stunden Videomaterial, zahlreichen Texten und noch vielem mehr. Die ausführliche Anleitung kostet ein paar Euro, ist aber das günstigste Produkt auf dem Markt.

Kannst du Leads generieren, ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zu den Sales. Hier kommt es darauf an wie gut deine Webseite und das Produkt selbst konvertiert. Bedenke immer, dass nur ein bestimmter Prozentsatz der Leute, die dein Angebot sehen tatsächlich kaufen wird. Je mehr Leads du generierst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich unter ihnen ein Käufer befindet.

 








*